Training in den Ferien

Grundsätzlich ist wie immer auch in den Ferien freitags Training. Eventuelle Ausnahmen würden hier explizit angekündigt werden.

   

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Die Kreisschnellschachmannschaftsmeisterschaft 2017 wurde traditionell nach der Siegerehrung zum Blitzschach-Grand-Prix der Kreissparkasse Heinsberg und wie meistens am Tag der Deutschen Einheit ausgerichtet. Wie in den letzten Jahren war es wieder ein lockeres Turnier, bei dem Schachspielerinnen und Schachspieler aller Altersklassen fröhlich zusammenkamen.

Wie im Vorjahr konnten wir das Turnier mit deutlichem Vorsprung gewinnen, diesmal in der Besetzung 1. Ruud van Meegen, 2. Mark Meyers, 3. Armin Schlömer und 4. Paul Schelhorn. Einen Pokal und EUR 40 (Spende in unsere Jugendkasse) konnten wir für den ersten Platz auch noch mitnehmen, was die Sache dann wieder besonders nett abrundete. Aber auch unsere zweite und unsere dritte Mannschaft in den Besetzungung 1. Udo Hoffmann, 2. Wolfgang de Cauter, 3. Nassim Azizi und 4. Werner Krings bzw. 1. Hans-Jörg Brecker, 2. Gerd Kreuder, 3. Helmut Machat und 4. Frank Theißen konnten kräftig oben mitmischen.

Pl Mannschaft                1  2  3  4  5  6  7  8  9  MPkte  BPkte
1. SF Heinsberg 1       1982 XX 4  3  3  3  3  4  3  4   16     27
2. SF Erkelenz 3        1958 0  XX 2  2  3  4  4  4  4   12     23
3. SVG Übach-Palenberg  1795 1  2  XX 2  2  4  3½ 3½ 4   11     22
4. SF Heinsberg 2       1902 1  2  2  XX 1  4  3  3½ 4   10     20½
5. SF Heinsberg 3       1858 1  1  2  3  XX 2  3½ 3  4   10     19½
6. SF Erkelenz 2        1453 1  0  0  0  2  XX 2  3  4    6     12
7. SF Erkelenz 1        1093 0  0   ½ 1   ½ 2  XX 2  2    3      8
8. SF Dremmen           1487 1  0   ½  ½ 1  1  2  XX 2    2      8
9. SF Heinsberg 4       1262 0  0  0  0  0  0  2  2  XX   2      4

Die Sieger der Kreisschnellschachmannschaftsmeisterschaft 2017

   
© Schachfreunde 1974 Heinsberg e.V.