Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
 

Ergebnisse der Hauptrunde

Sieger des Turniers und somit Vereinspokalsieger 2018:Mark Meyers

 

SpielSpieler WeißSpieler SchwarzErgebnis Bemerkungen
 Finale  Hans-Jörg Brecker  Mark Meyers  0,5 - 1,5  
 Spiel um Platz 3  Lauro Ancheta  Wolfgang de Cauter  0,5 - 1,5  

 

SpielSpieler WeißSpieler SchwarzErgebnis Bemerkungen
 Halbfinale 1  Lauro Ancheta  Hans-Jörg Brecker  1,0 - 1,0  (1-3 im Stechen)
 Halbfinale 2  Mark Meyers  Wolfgang de Cauter  1,5 - 0,5  

 

Ergebnisse der Vorrunde

Gruppe 1 - Kreuztabelle nach Runde 5 - 14.12.2018.

Pl.NamePkte12345
1 Lauro (Larry) Ancheta 7,5 × ½1 11 11 ++
2 Wolfgang de Cauter 6,5 ½0 × 11 11 11
3 Helmut Machat 4,0 00 00 × 11 ++
4 Zorko Simon 2,0 00 00 00 × ++
5 Leon Benz 0,0 -- 00 -- -- ×

 

Gruppe 2 - Kreuztabelle nach Runde 5 - 14.12.2018.

Pl.NamePkte123456
1 Mark Meyers 8,5 × 01 ½1 11 11 11
2 Hans-Jörg Brecker 7,5 10 × 01 11 11
3 Paul Schelhorn 6,0 ½0 × 01 11 11
4 Gerd Kreuder 5,0 00 10 10 × ½½ 11
5 Philipp Hoffknecht 3,0 00 00 00 ½½ × 11
6 Rainer Schelhorn 0,0 00 00 00 00 00 ×

Ausscheibung

Termine

RundeDatumUhrzeit
 1. Runde  28.09.2018  ab 20.00 Uhr
 2. Runde  12.10.2018  ab 20.00 Uhr
 3. Runde  09.11.2018  ab 20.00 Uhr
 4. Runde  23.11.2018  ab 20.00 Uhr
 5. Runde  14.12.2018  ab 20.00 Uhr
 6. Runde (Zusatztermin)  11.01.2019  ab 20.00 Uhr
 7. Runde (Zusatztermin)  18.01.2019  ab 20.00 Uhr

 

In allen Fällen gilt:

Spiele mit U18-Beteiligung sollen grundsätzlich um 18.00 Uhr beginnen.

  • Die Rundentermine sollen grundsätzlich eingehalten werden.
  • Für Spielverlegungen gelten folgende Regelungen:
  • Die Spiele der Vorrunde müssen bis zum Ende der Vorrunde absolviert sein.
  • Der Spieler mit Verlegungswunsch spricht aktiv seinen Spielpartner an um einen Ausweichtermin zu vereinbaren.

Ist der Termin vereinbart bitte den Turnierleiter über die Verlegung und den vereinbarten Termin informieren.

  • Das Ergebnis der Partie bitte dem Turnierleiter spätestens am nächsten Werktag mitteilen.
  • Nicht gespielte Partien oder Partien ohne gemeldetes Ergebnis werden für beide Spielpartner genullt.

Einmaliges unentschuldigtes Fehlen führt zum Verlust der Runde und zum Ausschluss vom Turnier.

Ort

Vereinsheim

Schachfreunde 1974 Heinsberg e.V.

Carl-Diem-Straße 6

52525 Heinsberg

Kontakt und Koordination

Simon Zorko (Turnierleiter)

E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Mobil: +49 1578 5316876

Anmeldung

Bitte per E-Mail oder direkt im Vereinsheim vor, nach oder bei einer geselligen Partie Schach.

Im Vereinsheim wird eine Teilnehmerliste, mit aktuellem Anmeldestand und zum Eintragen ausgehangen.

Bitte für die Anmeldung den vollständigen Namen angeben.

Meldeschluss

21.09.2018, 19:00 Uhr

Turniermodus

Der genaue Turniermodus richtet sich nach der Anzahl der Teilnehmer. Geplant ist zunächst folgendes:

  • Eine Vorrunde an wenigsten drei Terminen als Rundenturnier mit einer oder mehreren Gruppen abhängig von der Teilnehmerzahl
  • Eine Hauptrunde mit vier Spielern an zwei Terminen im K.O. System – Spiel um den Turniersieg und Platz Drei

Einteilung der Vorrundengruppen

Bei einer Vorrunde mit zwei oder Gruppen, werden die Teilnehmer nach DWZ-Stärke sortiert. Die Eingruppierung in die einzelnen Gruppen wird so vorgenommen, dass diese leistungsmäßig vergleichbar sind.

Für die Sortierung gilt die DWZ am Tag des Meldeschlusses laut Downloadliste des DSB.

Jede Turnierrunde besteht je Paarung aus zwei Partien. (Jeder Spieler erhält einmal Weiß und einmal Schwarz)

Der genaue Modus und die sich ergebenden Paarungen und Gruppenaufteilungen werden am 22.09.2018 per Email, WhatsApp und auf unserer Internetseite bekanntgegeben.

Bedenkzeit

Das Turnier wird als Schnellschachturnier ausgetragen.

Die Bedenkzeit wird wie folgt festgelegt:

  • 20 Minuten Bedenkzeit je Spieler + 10 Sek./Zug

Dies entspricht einer Bedenkzeit von maximal 30 Minuten für 60 Züge je Spieler.

Die Bedenkzeit wird von mir auf den Schachuhren DGT 3000 auf der Option 30 entsprechend programmiert.

Startgeld

Keines

Leistungsklassen

Keine

Preise

Wanderpokal mit Gravur sowie Sachpreise (Bücher, Weine und Gebäck)

Auswertung

Bei Punktgleichheit in der Vorrunde wird wie folgt ausgewertet

  • Anzahl Siege
  • Direkter Vergleich
  • Stechen aus vier Partien Blitz mit drei Minuten Bedenkzeit je Spieler + 2 Sek/Zug. Bei Punktgleichstand im Stechen nach drei Partien genügt dem Schwarzspieler ein Remis in der letzten Partie.

Keine Entscheidung in der Hauptrunde nach zwei Partien

  • Stechen aus vier Partien Blitz mit drei Minuten Bedenkzeit je Spieler + 2 Sek/Zug. Bei Punktgleichstand im Stechen nach drei Partien genügt dem Schwarzspieler ein Remis in der letzten Partie.

Dies entspricht einer Bedenkzeit von maximal 5 Minuten für 60 Züge je Spieler.

Die Bedenkzeit entspricht auf der Schachuhr DGT 3000 der Option 10.

Rating

Keine Auswertung

Add comment


Security code
Refresh

   
© Schachfreunde 1974 Heinsberg e.V.